In 5 Schritten zu deinen Zielen

/In 5 Schritten zu deinen Zielen

In 5 Schritten zu deinen Zielen

In 5 Schritten zu deinen Zielen

 

Herbst ist Erntezeit

Bist du zufrieden in diesem Jahr mit deiner ‚Ernte’? Lebst du das, was du dir wünschst?

Warum scheinen einige Menschen alles Glück der Welt zu besitzen und andere nicht? Egal ob im Job und finanziellem Erfolg, in Beziehungen, bei Gesundheit oder Freundschaft. Manche Menschen wirken wie ein Magnet, mit dem sie mit Leichtigkeit all das anziehen, wovon sie träumen. Wie schaffen sie das, eine solche ‚Ernte’ einzufahren?

Das Prinzip der Ernte ist ganz einfach:

Du erntest, was du gesät hast.

Unsere Realität ist formbar. Wie das geht, zeigen dir diese fünf Schritte:

Schritt 1: Werde dir über deine jetzige Situation bewusst

Betrachte deine jetzige Situation und stelle fest, was dir dabei widerfährt und was du erlebst. Werde dir bewusst, was du gerade fühlst und schaue, ob du das Gefühl auch aus anderen Bereichen oder aus früheren Zeiten kennst.

Beispiel:
Deine Situation: Du bist überlastet, fühlst dich ausgelaugt und kraftlos.
Was dir widerfährt: Dein Leben erscheint dir schwer und anstrengend.

 

Schritt 2: Übernimm die Verantwortung

Überlege, was das mit dir zu tun haben könnte. Gehe dabei nicht in den Selbstvorwurf, dass du z.B. vielleicht effektiver arbeiten solltest. Das verstärkt im Gegenteil die Spirale. Frage dich vielmehr: Worum geht es in der Situation eigentlich? Woher kennst du diese Situation? Welche Muster wiederholst du gerade? Welche Glaubenssätze werden von dir bestätigt?

Beispiel:

Steckt hinter dem Erleben „Das Leben ist schwer“ ein Muster, das sich schon öfter in deinem Leben wiederholt hat? Erlebst du das Gefühl auch in anderen Lebenssituationen? ‚Passieren’ dir immer wieder Umstände, die dich so fühlen lassen?

 

Schritt 3: Triff eine Entscheidung

Mache dir klar, was diese Situation für dein Leben bedeutet. Wieviel hat dich dieses Muster ‚gekostet’ an Geld, Ärger, Gesundheit, Beziehungen? Wenn es weiter wirkt, wieviel und was wird es dich weiter kosten?

Treffe die Entscheidung, dass du eine Veränderung bewirken willst und dass du die bisherigen Verhaltensmuster loslassen willst. Stattdessen entscheidest du dich für neue Verhaltensmuster, die du brauchst, um ein anderes Ergebnis zu erzielen (ohne schon zu wissen, welche das sein könnten).

Schritt 4: Finde deine Vision

Halte dich nicht auf mit der Frage „Warum passiert mir das….?“. Damit richtest du deinen Fokus auf das Negative, auf Schuld, Vorwurf, Selbstabwertung usw.

Die richtigen Fragen sind:

Was willst du stattdessen erreichen?

Was genau ist dein Zielbild?

Richte deinen Fokus damit auf das positive Neue, das du erreichen willst.

Schritt 5: So tun als ob

Wenn du jetzt so tust, als ob du dein Zielbild bereits erreicht hast, wirst du dich anders verhalten und handeln. Und wenn du dich in diesem Sinne anders verhältst, dann wirst du auch anderes erreichen.

Frage dich also:

Wenn du das, was du erreichen möchtest, schon jetzt erreicht hast, was genau hat sich dann (für dich) verändert? Wie fühlt sich das an? Was tust du jetzt?

Denke immer daran, dass du mit deinen Gefühlen, Gedanken, Worten und Taten den Magneten erschaffst, der deine Realität anzieht. Übe dich also in Achtsamkeit, d.h. achte darauf, was du denkst, sagst, tust. Das ist dein Wirkmechanismus.

In unserem dritten Seminar „Herbst: Ernte“ aus der Seminarreihe „Nutze-die-Jahreszeiten-für-dich“ werden wir dich durch die verschiedenen Schritte der Transformation führen. Besonders ist dabei unsere Kombination aus körperlichen und mentalen Übungen, mit der wir eine spürbar nachhaltige Wirkung bei den Teilnehmern erzeugen.

Seminar am 01.11.2017

HERBST: ERNTE

Du lernst in dem Seminar:

  • was dich von deinen Zielen abhält
  • wie du deine Blockaden lösen kannst
  • Klarheit über deine wirklichen Ziele und Wünsche zu bekommen
  • wie du für das Neue empfangsbereit wirst und
  • wie Veränderung dadurch möglich wird
By |2017-11-13T16:41:22+00:0020/09/2017|Arbeit, Krisen bewältigen, Veränderung, Ziele erreichen|0 Comments

Hinterlasse ein Kommentar